Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder

Heaven's Hell 4er Set - Armbänder - Fußbänder

Normaler Preis
€1.069,00
Sonderpreis
€1.069,00
Normaler Preis
€0,00
Ausverkauft
Einzelpreis
€0,00pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Edelstahl-Set aus 2 BDSM-Armbändern und 2 BDSM-Fußbändern - Heaven's Hell - mit optionaler O-Ring-Applikation, abschließbar und mit zwei Schlüsseln

Die BDSM-Bänder der Heaven's Hell Serie sind der Klassiker der Edelstahl-Fixiereisen. Alle Bänder werden nach Ihren Abmessungen individuell in Handarbeit angefertigt und angepasst. Ausgestattet mit einem Scharnier in der Rückseite und einem sichtbaren Schloss an der Front. Sie können mit abnehmbarer O-Ring-Applikation ergänzt werden.

Die Wirkung unserer Edelstahl-Bänder ist allein schon durch das Materialgewicht spürbar. Durch die handwerklich präzise Verarbeitung liegen sie zudem passgenau an und eignen sich dadurch auch für längere Tragezeiten an. Garantiert fesselnde Stunden, egal an welchem Ende der Kette man sich befindet.

Bitte beachten: Wenn die Bänder ohne Ring bestellt werden, kann ein Ring nachträglich nicht einfach angebracht werden, ohne dass wir die Öffnung dafür nachträglich einlassen!

 

Material

Edelstahl

Stärke

6mm

Höhe

30mm, 40mm, 50mm

Oberfläche

matt, poliert

Schloss

silberfarben, goldfarben

O-Ring

optional

 

Abmessungsanleitung

Für die passgenaue Erstellung der Edelstahlbänder benötigen wir Ihre individuellen und exakten Maße. Für die Messung ist es sinnvoll zu zweit zu sein. Bitte gehen Sie wie folgt vor und geben Sie die Maße in Zentimeter und Millimeter (cm, mm) in dem dafür vorgesehenen Feld in der unten genannten Reihenfolge ( A) / B) / C) und I) / II) / III) ) an:

Armband

A) UMFANG

Messen Sie den Umfang Ihres Handgelenks mit Hilfe eines flexiblen Maßbandes. Das Maßband legen Sie dafür direkt hinter dem Handgelenksknochen glatt an ohne einzuschnüren. Lesen Sie den Umfang in Zentimeter und Millimeter (cm, mm) ab. Geben Sie den Wert unter A) an.

B) BREITE

Die Breite des Handgelenks messen Sie mit Hilfe zweier Bücher mit festem Buchrücken. Die Messung findet ebenfalls direkt hinter dem Handgelenksknochen statt. Legen Sie dafür den Unterarm und die Hand flach auf. Führen Sie die beiden Bücher von links und rechts mit den Buchrücken so an beide Armseiten heran, dass die Buchrücken jeweils den Arm berühren, aber nicht eindrücken. Richten Sie die beiden Buchrücken parallel zueinander aus und messen Sie nun mit Hilfe eines Lineals die Breite ihres Unterarms, indem sie die Lücke zwischen den Buchrücken messen. Verwenden Sie alternativ einen Messschieber. Diesen Wert unter B) angeben.

C) HÖHE

Um Höhe des Handgelenks zu ermitteln, legen Sie ihren Unterarm hochkant auf, so dass die Hand auf der Handkante auf dem Untergrund aufliegt. Führen Sie zwei Bücher mit steifem Buchrücken jeweils so an die Armoberseite und Armunterseite heran, dass die Buchrücken die Haut berühren, aber nicht eindrücken. Richten Sie die beiden Buchrücken parallel zueinander aus und messen Sie mit Hilfe eines Lineals die Breite ihres Unterarms, in dem sie Lücke zwischen den Buchrücken messen. Verwenden Sie alternativ einen Messschieber. Diesen Wert bitte unter C) angeben.

Fußband

UMFANG

Messen Sie den Fußfesselumfang mit Hilfe eines flexiblen Maßbandes. Das Maßband legen Sie dafür auf dem Bein direkt oberhalb des Knöchelgelenks glatt an. Von dort aus führen Sie das Band einmal komplett um das Bein. Diesen Umfangswert bitte unter I) notieren.

II) BREITE

Die Breite der Fußfessel messen Sie mit Hilfe zweier Bücher mit festem Buchrücken. Führen Sie die beiden Buchrücken an beide Beinseiten (links und rechts) so heran, dass die Buchrücken jeweils die Haut des Beins berühren, aber nicht eindrücken. Richten Sie die beiden Buchrücken parallel zueinander aus und messen Sie nun mit Hilfe eines Lineals die Breite Ihres Beins, indem Sie die Lücke zwischen den Buchrücken messen. Verwenden Sie alternativ einen Messschieber. Diesen Wert bitte unter II) notieren.

III) HÖHE

Um die „Höhe“ der Fußfessel zu ermitteln, stellen Sie ihren Fuß auf dem Boden auf. Führen Sie zwei Bücher mit steifem Buchrücken jeweils so an die Beinvorderseite und Beinhinterseite heran, dass die Buchrücken die Haut berühren, aber nicht eindrücken. Richten Sie die beiden Buchrücken parallel zueinander aus und messen Sie mit Hilfe eines Lineals die „Höhe“ ihres Beins, in dem Sie Lücke zwischen den Buchrücken messen. Verwenden Sie alternativ einen Messschieber. Diesen Wert bitte unter III) angeben.